Heute:1 Gestern:6 Monat:12 Gesamt:290.975 Mitglieder:20 Online:1
Login - Registrierung - Passwort vergessen
News - Aktuell
Kategorie Liste Seite [1] 2 3 4 5 >

Fick Dich, scheiß wargayming
World of Tanks
23.11.2015 um 13:25 Uhr - NBB1
Eine Momentaufnahme von 2 Stunden Spielzeit:

NBB1 Niederlage Gefecht: Küste Fahrzeuge: Objekt 704Erfahrung: 501Kreditpunkte verdient: 21.582
NBB1 Niederlage Gefecht: El Halluf Fahrzeuge: Objekt 704Erfahrung: 411Kreditpunkte verdient: 24.301
NBB1 Niederlage Gefecht: Winterberg Fahrzeuge: Objekt 704Erfahrung: 212Kreditpunkte
NBB1 Niederlage Gefecht: Karelien Fahrzeuge: Objekt 704Erfahrung: 264Kreditpunkte verdient: 11.280 (Strafe für Schaden an Verbündeten: 93)
NBB1 Niederlage Gefecht: Heiliges Tal Fahrzeuge: Objekt 704Erfahrung: 220Kreditpunkte verdient: 9.536
NBB1 Niederlage Gefecht: Fjorde Fahrzeuge: SU-122-54Erfahrung: 196Kreditpunkte verdient: 9.896
NBB1 NiederlageGefecht: Steppen Fahrzeuge: SU-122-54Erfahrung: 490Kreditpunkte verdient: 20.877
NBB1 NiederlageGefecht: Overlord Fahrzeuge: SU-122-54Erfahrung: 311Kreditpunkte verdient: 18.564
NBB1 NiederlageGefecht: Erlenberg Fahrzeuge: ST-IErfahrung: 229Kreditpunkte verdient: 11.408

Schiebt Euch Euren Dreck in den Arsch wargaming.net.

NBB1

World of Fuck
World of Tanks
30.07.2015 um 11:05 Uhr - NBB1
Moin GOD´s und alle Interessierten,

mir reicht es gewaltig mit der total verkackten Programmierung von allen Wargaming Produkten. Wenn man nicht gewinnen soll, dann macht man aus den abgegeben Schüssen halt Abpraller draus!!!

Ich scheiß auf alle Produkte von Wargaming und werde auch weiterhin keinen "müden" Cent in diese Spiele investieren.

Meine Gesundheit ist mir ehrlich wichtiger und diese Speile sind reine Zeitverschwendung. Mit Spielspaß hat das nichts mehr zu tun. Mein Blutdruck ist gestiegen und wird mit Medikamenten behandelt und meine durch das Spiel aufgestaute Aggression beeinflusst meinen Alltag negativ.

Ich dachte, ich brauche nur mal eine Pause. Leider wird es im Spiel immer schlimmer.

Bis dann

NBB1


Ehrung Iron_Sheldor
[_GOD_] - Intern
26.02.2015 um 13:38 Uhr - NBB1
Moin GOD´s,

heuten ehren wir unseren lieben Iron_Sheldor als treuen Kampfeskumpel. Er ist mit dem heutigen Tage seit einem Jahr bei uns und hat uns treu Unterstützt.

Weiter machen Iron_Sheldor!!!

NBB1


Artillerie Tier VIII bei World of Tanks
World of Tanks
26.02.2015 um 12:47 Uhr - NBB1
Moin GOD´s,

gerne möchte ich mit diesem Artikel ein wenig auf das Spielen mit Artillerie (Arty) Tier VIII bei WOT eingehen. Sie sind oft gehasst, aber eine Notwendigkeit zur Unterstützung eines Angriff oder bei der Verteidigung.

Die Karten (Maps) ändern sich ständig und bieten immer weniger gute Aufstellungsmöglichkeiten. Die Karten Stalingrad, Himmelsdorf, Ruinberg oder Charkof bieten aufgrund der vielen Häuser wenig gute Stellungen. Letztlich bieten fast alle Karten keine gute Stellungen an, da diese einfach zu klein sind. In der Realität stehen die Arty´s weit außerhalb vom Kampfgeschehen. Meiner Meinung nach, sollten die Karten für Artillerie gesperrt werden.

Wargaming.net ist aufgrund Ihrer ehrgeizigen Bestrebungen eine Liga (Wargaming.net League) zu besitzen und in der ESL zu sein nur noch an dynamische Spiele interessiert. Daher erfolgten die Änderungen an den Karten und die Light-Tanks wurden daher vervielfacht und verbessert. Die Jagdpanzer (TD´s) wurden mit den letzten Updates Stück für Stück Benachteiligt in Ihrer Feuerkraft, dann in dem Ihre Stellungen reduziert wurden und jetzt mit dem letzten Update hat man ihnen die Sichtweite genommen. In den letzten Spielen mit meinem Ferdinand wurde ich ständig vom E25 (hier wurde die Sichtweite nicht reduziert) aufgedeckt und beschossen und zum Schluss gestorben ohne auch nur einen Schuss abgeben zu haben. Somit lohnt es sich kaum noch einen TD zu fahren. Ich habe es aufgegeben.

Egal ob man TD oder Arty spielt, zunächst muss man sich für eine Seite entscheiden. Oft ist die Seite besser gewählt, wo sich die Hauptmacht eines Teams postiert hat. Auf die sogenannten duseligen „Lemming-Trains“ gehe ich jetzt nicht weiter ein. Dann ist eine Deckung in der dritten Reihe zu suchen und unterstützt von hier aus das Team. Der TD versucht die Flanke zu bewachen. Die Arty zielt erst einmal auf die typischen Schnittpunkte vom gegnerischen Scout ein oder verfolgt den eigenen Scout. Die Zeit zum Einzielen ist extrem lang und muss vorausschauend berücksichtigt werden.

Der Schwenkbereich
Das letzte Update hat die Schwenkwinkel des Geschützes nun auf der Mini-Karte abgebildet. Das ist eine gute Neuerung. Der Spieler kann bei der Ausrichtung den Schwenkbereich gleich mitberücksichtigen und muss sich nicht ständig wundern, warum der Zielkreis wieder komplett aufgegangen ist. Bei Tier VIII Artillerie SU 14-2, GW Tiger (P), M40/43, FV207 und Lorraine 155 mie. 51 sind die Unterschiede im Schwenkbereich sehr extrem. Da dieses aber ein sehr wichtiger Punkt im Spiel ist, Werte ich dieses in Ihrer Tauglichkeit an erster Stelle. Die beiden besten Arty´s sind somit die FV207 und die Lorraine 155 mie. 51 und danach die M40/43. Die Schwenkbereiche von GW Tiger (P) und SU 14-2 sind so gering, das ist nicht schön zu spielen.

Platzierungen Schwenkbereich:
Platz 1 = FV207
Platz 2 = Lorraine 155 mie. 51
Platz 3 = M40/43
Platz 4 = SU 14-2
Platz 5 = GW Tiger (P)

Schaden verursachen und Nachladezeit
Natürlich möchte man am liebsten gleich einen Volltreffer. Es ist herrlich anzusehen, wenn ein Panzer mit voller Lebenskraft einfach so mit einem Platzen von der Karte verschwindet. Grundsätzlich sind immer die größten Geschütze zu erforschen und einzubauen. Dennoch gibt es zu beachten, dass die Ladezeit bei einer Arty hoch ist. Umso größer das Geschütz desto größer die Ladezeit. Bei z.B. GW Tiger (P) liegt die Schussfolge mit dem Geschütz 21 cm Mörser 18/1 bei 1.16 pro Minute. Wenn diese trifft, wächst kein Gras mehr, da diese einen Schaden von 2000/1550/2000 verursacht. Ich habe dieses Geschütz mit mehreren Munitionsarten ausprobiert. Ich habe mich gegen dieses Geschütz entschieden, da die Nachladezeit und Treffgenauigkeit zu schlecht ist und das kleinere Geschütz einen Schaden verursacht von 1400/1400. Die SU 14-2 hat mit dem großen Geschütz eine ähnlich lange Nachladezeit, habe mich bei diesem aber dafür entschieden, da die kleine Kanone lediglich einen Schaden von 950/750/950 verursacht. Ähnlich bei M40/43, da habe ich allerdings die große Kanone behalten, da diese gut ist.

Platzierungen Schaden verursachen und Nachladezeit:
Platz 1 = Lorraine 155 mie. 51- Canon de 155 mm mle. 1917 G.P.F. Schaden 1250/1250/720 Schuss/min 1,82
Platz 2 = FV207 - Q.F. 6-in. Gun Mk. V Schaden 1250/750/1250 Schuss/min 1,82
Platz 3 = GW Tiger (P) - 17 cm Kanone 72 Schaden 1400/1400 88/95 Schuss/min 1,69
Platz 4 = SU 14-2 - 203 mm Schaden B-4 1850/1450/1850 Schuss/min 1,3
Platz 5 = M40/43 - 8-inch Howitzer M1 Schaden 1850/1450/1850 Schuss/min 1,23

And the Results are!
Der Weg zu einer Arty Tier VIII ist hart und steinig. Auf dem Weg dorthin muss man viel Mist spielen. Durch die tollen Light-Tanks ist man mit der Arty eigentlich nur beschäftigt sich diese vom Hals zu halten. Das Teamplay ist so schlecht geworden, da darf man nicht drauf hoffen Hilfe zu bekommen. Die englischen Arty sind gewöhnungsbedürftig und die Birch-Gun ist gruselig zu spielen. Die Bishop hat einen genialen TD-Mode im Gebüsch ohne Bewegung. Die FV 304 ist eine Schmeißfliege und kann in Gefechten mit Tier 8 zwar nicht viel austeilen, aber sie kommt fast überall hin, bei der richtigen Stellung. Mit der schnellen Schussfolge kann Sie den Gegner zur Weißglut bringen. So auch die Cruiser SP, nur dass diese nur mit rückwärtsfahren schnell ist. Beim Cruiser SP habe ich im Übrigen das große Geschütz nicht eingebaut gehabt.

Meine persönliche Platzierung:
Platz 1 = Lorraine 155 mie. 51
Platz 2 = FV207
Platz 3 = M40/43
Platz 4 = SU 14-2
Platz 5 = GW Tiger (P)

Die Lorraine 155 mie. 51 bietet das beste Paket einer Tier VIII Arty.

Anvisieren und weiter machen

NBB1




Updates, Perfromance, Balance, Matchmaker, persönliche Aufträge
World of Tanks
26.02.2015 um 12:44 Uhr - NBB1
Moin GOD´s

es gibt neue Updates bei Warthunder und bei World of Warplanes. Das Update bei WOT ist ja schon raus und ich sage mal mit gemischten Ergebnissen. Es sind ein paar wenige gute Neuerungen. Die Reduzierung der Sichtweite ist eigentlich ein guter Gedanke gewesen, man hätte das nur für alle Panzer anwenden sollen. Aber so sind die von Wargaming halt, "Pfeifenköpfe"!

Performance

Die Performance von dem Spiel wird auch nicht besser. Verbindungsabbrüche ohne erkenntlichen Grund mitten im Spiel. Die Panzer rotieren immer noch an der einen oder anderen Ecke. Und im entscheidenden Duell it einem anderen Panzer geht die Framerate so extrem hoch, dass dieses Duell gleich verloren ist. Ich kann immer nur den Kopf schütteln über so viel Fehler in der Programmierung. Aber Hauptsache ich sehe meinen Panzer in HD-Qualität und das Spiel beginnt mit dem Arty- Geballer. Sinnlose Effekthascherei ohne Sinn und Verstand.

Balance und Matchmaker
Wargaming hat immer noch nicht kapiert, dass die Schaffung einer Balance nicht darin besteht einfach alle guten Panzer schlechter zu machen. Eine Balance wird eher dadurch geschaffen, dass die Panzeraufteilung im Spiel „fair“ erfolgt. Das gleiche gilt für die Teamaufteilung. Ein Team ist nur so gut, wie sein schlechtester Spieler. Natürlich kann ein guter Spieler einen schwächeren ausgleichen, das gilt aber nicht für alle. Ich habe es satt überwiegend in die „Looser-Teams“ gesteckt zu werden. Die Anzeige von XVM ist zwar nicht immer ausschlaggebend aber meistens behält die Anzeige doch recht.

Persönliche Aufträge
Die Grundidee ist zwar nicht schlecht, aber versaut das ganze Teamplay. Jeder will nur noch seine Aufträge erfüllt sehen und der Ausgang des Spiels ist zweitrangig. Die zu erhaltenen Premiumpanzer sind Schrott, dennoch versucht es jeder. Für die Erfüllung der Aufträge braucht jeder Spieler mindestens ca. 5 Anläufe. In der Summe ist somit ein „normales“ Spielen nicht mehr möglich.

Auch hier haben die „Pfeifenköpfe“ von Wargaming.net wieder nicht richtig nachgedacht. Das Spiel ist unspielbar und somit habe ich gar keinen Bock mehr drauf. Ich stehe mit dieser Meinung nicht alleine

Weiter machen, mit was auch immer

NBB1



Einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2015
[_GOD_] - Intern
31.12.2014 um 14:50 Uhr - NBB1
Moin GOD´s,

melde gehorsam ein Jahr ist wieder zu Ende und das neue steht vor der Tür.

Es gab bei uns viele Änderungen bei der Personalie. Wir bedanken uns bei allen ehemaligen für die vielen gemeinsamen Stunden.

Die Änderungen vom Update bei WOT habt ihr ja bereits alle mitbekommen und brauche nicht weiter darauf eingehen. Wann kommt eigentlich endlich ein neuer MatchMaker, Wargaming? Meine Lostrate über die Weihnachtstage konnte ich zum Glück wieder ein wenig auffangen.

Die geschlossene Beta von World of Warships hat auch "klammheimlich" gestartet und eine Anmeldung war nur an einem Wochenende möglich. Die Fans braucht man nicht informieren Wargaming, aber dazu sag ich nichts mehr.

Der Start von "Amored Warfare" steht vor der Tür und freue mich riesig drauf, bin sehr gespannt. Wer nicht weiß was das ist, schaut in den Artikel, da sind alle Infos inklusive Link enthalten.

Im Namen unserer Kommandanten und mir wünsche ich allen einen

Guten Rutsch ins Neue Jahr!

Weiter machen!

NBB1

Neues bei Warplanes
[_GOD_] - Intern
15.11.2014 um 11:16 Uhr - leopard672
Moin _GOD_`s,

für die von Euch die bei Warplanes noch unterwegs sind gibt es hier einige Änderungen. Nach dem in letzter Zeit ja einige Modifikationen am Gameplay, an der Grafik und am Sound vorgenommen wurden können wir jetzt auch bei Warplanes "Flagge" zeigen. Auch hier gibt es jetzt die Clantags, überraschend war für mich das Wargaming tatsächlich so nett war dieses mit World of Tanks gleich zu schalten. Also alle Member sind auch bei Warplanes gelistet mit selben Dienstgrad. Zum Geburtstag gibt es beim Einloggen auch mal wieder ein Flugzeug als Geschenk.

Guten Flug
leopard672

Wargaming verarscht seine treuesten Spieler
World of Tanks
30.10.2014 um 10:00 Uhr - NBB1
Moin GOD´s,

sorry, aber das muss ich doch noch mal loswerden.

Wargaming verarscht seine treuesten Spieler. Mein M24Chaffee war klasse und hat bis auf das schlechte MatchMaking spaß gemacht. Mit dem Update 9.3 nimmt man mir den Chaffee weg und stellt mir eine miese Möhre mit der gleichen Bezeichnung rein. Und den eigentlichen Chaffee, den ich ja hatte, darf ich als T37 neu erforschen inklusive der schlechteren Komponenten, die ich bereits erforscht hatte. Ich klatsche in die Hände, Wargaming und schmeiße Euch die wildesten Schimpfwörter an den Kopf.

Auch finde ich es sehr toll, dass mir mein T50-2 weggenommen worden ist und ich einen miesen MT-25 in die Garage gestellt bekommen habe. Den habe ich natürlich verkauft, so etwas fahre ich nicht. Und jetzt, oh guck oh schau, ist der T50-2 als LTTB plötzlich wieder im Feld.

Hurra, Wargaming! Verarsch uns nur weiter so, wir werden es Dir danken! Ich werde kein Geld mehr investieren und ich werde auch kein Warships spielen, dass habe ich mir geschworen!

Macht was!

NBB1